InFrame Synapse Equipment Conector


Vorteile

Persona Time

Zeitersparnis

"Für unsere Anlage sollen wir eine Datenschnittstelle in einer 'in der Industrie üblichen' Zeitleiste bereit stellen. ...unser IT-Lösungsanbieter sagt uns das die Zeit dafür nicht ausreichend ist."

Mindestens 50% kürzere Zeitleiste als vergleichbare Lösungen

 

"Mit dem Equipment Connector von camLine muss nichts programmiert werden. Komplexer Programmcode und selbst die Dokumentation der Datenschnittstelle werden automatisch generiert. Die Entwicklung einer Datenschnittstelle wird zu einer Angelegenheit von Stunden – nicht Tagen!"

Persona camLine
Persona Quality

Plug & Play

"Wir sollen eine Datenschnittstelle entwickeln die komplett allen Standards und Spezifikationen unseres Kunden genügt. ...so eine komplizierte Datenschnittstelle ist eigentlich nicht unser Kerngeschäft."

Plug & Play – ohne Risiken eines Softwareprojektes

 

"camLine's Equipment Connector ermöglicht es Anlagen- und Maschinenbauern per Plug & Play Konzept eine Datenschnittstelle in die nächst höhere Fertigungsdomäne anzubieten. Das beste daran: die Plug & Play Konfiguration ist so einfach, dass sie sogar mit Microsoft Excel erstellt werden kann."

Persona camLine
Persona Budget

Budgetersparnis

"Wir sollen eine Datenschnittstelle für so gut wie gar keinen Aufpreis entwickeln. ...unser IT-Lösungsanbieter verlangt dafür eine Menge mehr."

Kostet bis zu 75% weniger als vergleichbare Lösungen

 

"Den ersten Equipment Connector den Sie bei camLine kaufen bekommen Sie in einem Starter-Paket mit 2 Tagen Training und danach 3 Tagen Telefon-Unterstützung. Für jeden weiteren Equipment Connector kaufen Sie einfach nur einen Lizenzschlüssel."

Persona camLine

Über den Equipment Connector

functional scheme

InFrame Synapse Equipment Connector

Einfach zu benutzen, auch für Ihr ganz eigenes Protokoll

Der InFrame Synapse Equipment Connector erlaubt einem Anlagenhersteller seine Maschine mit minimalem Aufwand mit einer konformen Schnittstelle zu liefern. Bekannte Beispiele für solche Schnittstellen sind z.B. SEMI SECS/GEM, SEMI PV02 oder auch CONTINENTAL GHP. Aber auch Ihr ganz eigenes Protokoll kann von camLine schnell und unkompliziert eingerichtet werden. In jedem Fall ist für den Anlagenprogrammierer kein detailliertes Wissen der zugrundeliegenden Protokolle notwendig. Die Konfiguration und Dokumentation ist mit einer einzigen Excel Kalkulationstabelle erledigt: SPS Funktionsblöcke, Konfiguration und Dokumentation werden durch simples Klicken auf einen Button erstellt.

Höchste Flexibilität in der Nutzung

 

Viele Protokolle und Standards erlauben eine es höchst flexibel Informationen aus einer Anlage auszulesen. Alle Details solcher Standards (z.B. SEMI SECS/GEM) werden vom InFrame Synapse Equipment Connector verarbeitet. Alle relevanten Informationen (Status, Ereignisse, Alarme und Dienste) müssen dem InFrame Synapse Equipment Connector nur von der SPS an zugänglich gemacht werden.

Erfahren Sie mehr über den InFrame Synapse Equipment Connector »

Firmen, die den InFrame Synapse Equipment Connector schon verwenden

 

Wollen Sie mehr über InFrame Synapse erfahren?
Bitte wählen Sie die gewünschte PDF-Datei aus. Sie wird anschließend via E-Mail zu Ihnen gesendet.

Synapse MES EQC Download

Download
Option:*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind obligatorisch. Durch Klicken auf "Submit (Anfordern)" stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) von camLine für Kundenbetreuung und interne Analysen verwendet werden. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gehalten. Keinesfalls werden diese Informationen an Dritte weitergegeben.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung für Kunden erhalten Sie unter folgendem Link: Informationsblatt Kunden.