LineWorks SPACE

Zentralisierte Qualitätsüberwachung für die Fertigung

Flagschiff LineWorks SPACE (engl. Statistical Process Analysis & Control Environment) ist eine umfassende Infrastrukturlösung für hochentwickelte Prozessregelung (engl. statistical process control, SPC). Standortübergreifend stellen Sie Ihre Produktionsqualität einheitlich unter ständige und genaue Kontrolle. Viele global agierende Hersteller vertrauen LineWorks SPACE, das sich zu einem Quasistandard für modernes SPC in der Halbleiterindustrie entwickelte. SPACE interagiert mit zahlreichen Datenquellen und verarbeitet tausende Online- und Offline-Regelkarten parallel. Die Rückverfolgbarkeit aller Daten, insbesondere Prozessdaten, stellt Ihnen SPACE mithilfe einer zentralen Datenbank sicher – und Sie gehen mit ISO 9001 konform.

Vorteile

  • beschleunigte Problemlösung aufgrund dauerhaft transparenter Fertigungsqualität
  • Trenderkennung und Frühwarnsystem
  • schnellere Berichtserstattung aufgrund paralleler Analysen
  • vereinfachte prompte Entscheidungsfindung durch beschleunigtes Reporting
  • durchgängige Rückverfolgbarkeit gewährleistet Konformitätsansprüche
  • mit SPACE setzen Sie Ihre Strategien um, wie z.B. von Six Sigma
  • Korrekturmaßnahmen (engl. corrective actions, CA) mit Anleitungen zur Fehlerbehebung (engl. Trouble Shooting Guides, TSG)
  • einfache Anbindung und Integration von neuen Anlagen
  • solide Basis für Kunden-Audits
SPC

Echtzeit-SPC (Online SPC)

Online-Auswertung von über 250.000 Parametern basierend auf mehr als 60 Regeln einschließlich Western Electric Rules. Automatisierte Online-Visualisierung von Regelkarten sowie Unterstützung für Verstöße mit CA (Korrekturmaßnahmen) und TSG (Trouble Shooting Guides) und Alarme.

 

Verwaltung und Auswertung (Offline-SPC)

  • unterschützt logische Daten Quellen mit frei definierbaren Schlüsseln
  • flexible Berechnungen von Steuerungsgrenzen mit Pre-Run-Funktion
  • leistungsstarke Suchfunktionen
  • Multi-Parameter, passenden und normalisiert Diagramme
  • Versionsverwaltung und Audit-Trail
  • Unterstützung für mehrere Sprachen
  • Datenexport in externe Tools (qs-STAT, MS-EXCEL)
  • SPACE Dasboard beinhaltet Web Diagramme

 

SPC Berichterstattung

  • automatisierte zyklische Berichte: täglich / wöchentlich / monatlich / vierteljährlich / ...
  • standardisierte Berichtstypen
  • Web-Berichte

LineWorks SPACE 7.2 ist jetzt verfügbar!

Sie können jetzt das völlig neue Validierungs-Framework nutzen, um die besten SPC-Methoden in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Schulen Sie die Anwender in der korrekten Konfiguration von Regelkarten, Spezifikationsgrenzen und berechneten Merkmalen. Vermeiden Sie menschliche Fehler, bevor diese Ihre Produktion beeinträchtigen. Mit einem zusätzlichen Auditierungswerkzeug können Sie neu einzuführende Regeln gegen alle Ihre bestehenden Konfigurationen prüfen und die Ergebnisse in einem Bericht zusammenfassen lassen. Dies ermöglicht es Ihnen, entweder die neuen Regeln zu verfeinern oder Ihre Konfigurationen zu korrigieren, bevor die neuen Regeln produktiv eingesetzt werden.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

Release 7.2 ermöglicht Ihnen

  • 13 weitere SPC-Regeln in Echtzeit in Ihrer Produktion anzuwenden
  • durch Greenzone-Regeln sicher zu stellen, dass Sie nach einer Anlagenwartung genügend Spielraum für Ihre Run-to-Run (R2R)-Regelung haben
  • Ausreißer-Lose zu erkennen, ohne einen zusätzlichen Satz von Grenzen pflegen zu müssen
  • Prozesstrends und -verschiebungen in Echtzeit zu erkennen, wenn Teile in einer anderen Reihenfolge gemessen als bearbeitet werden
  • redundante Benachrichtigungen für Prozesse zu reduzieren, bei denen Korrekturmaßnahmen die Grundursache nicht sofort beheben können
  • schneller auf Ihre Regelkarten von Webseiten und E-Mails aus zuzugreifen
  • durch drastisch verbesserte Performanz 100.000 Stichproben in einer Regelkarte zu visualisieren

und mehr…

Beispiele zu Neuerungen in der Version 7.2

Benutzerfreundliches Framework zur Validierung von Unternehmensrichtlinien

Das benutzerfreundliche Framework zur Validierung von Unternehmensrichtlinien unterstützt Ihre Corporate Governance bei der Festlegung Ihrer SPC-Strategie. Sie etablieren bewährte SPC-Praktiken und vermeiden dabei menschliche Fehler. Die Validierungsregeln werden in Form von Plug-ins hinzugefügt. Die Regeln überprüfen die vorschriftsmäßige Konfiguration der Regelkarten, Spezifikationen und berechneter Merkmale, wenn Anwender Stammdaten ändern, anlegen oder löschen wollen. Wenn Abweichungen festgestellt werden, wird der Anwender hierüber informiert und ein Eskalationsszenario mit Bewertung des Schweregrads angestoßen. Die Benachrichtigungen beinhalten Warnungen und Fehlermeldungen. Auf diese Weise lassen sich nicht-konforme Änderungen vor deren Einsatz zurückhalten. Zusätzlich gibt es offline ein Auditwerkzeug, das neue Regeln mit den bestehenden Objekten überprüft, bevor die neuen Regeln produktiv ausgerollt werden.

Ein neuer Protokoll-Handler für SPACE-Chart-Links

LineWorks SPACE 7.2 hat als neuen Client einen Protokoll-Handler bekommen. Mit dessen Hilfe lassen sich Live-SPACE-Charts über Verknüpfungen (Links) noch schneller aus Webseiten und Benachrichtigungen aufrufen. Die neuen Verknüpfungen identifizieren und nutzen bereits laufende SPACE-Navigatoren oder können einen neuen SPACE-Navigator bei Bedarf starten. Im Vergleich zu den früheren applet-basierten Webcharts läuft der neue Client weiter, selbst wenn man von der einbettenden Webseite wegnavigiert. Darüber hinaus können sich mehrere Browser-Reiter den neuen Handler teilen. Diese Technik verbessert deutlich die Geschwindigkeit der Chart-Links und reduziert den benötigten Ressourceneinsatz an den Clients in der Produktion und am Arbeitsplatz.

13 weitere SPC-Regeln, darunter Greenzone und Maverick

In der Version 7.2 bekommen Sie 13 weitere SPC-Regeln an die Hand, darunter die Greenzone- und Maverick-Regel. Die Greenzone Regel überprüft die Qualität nach einem Wartungsvorgang genauer, indem die Eingriffsgrenzen im Vergleich zur normalen Produktion verschärft werden. Beispielsweise können die Eingriffsgrenzen für die ersten Teile nach einer Anlagenwartung auf zwei Drittel o.ä. verengt werden.

Im Gegensatz dazu spricht die Maverick Regel auf Ausreisser an, die mehr als das N-Fache der Weite der Eingrifssgrenzen von der Mittellage entfernt sind.

Benachrichtigungen vorübergehend unterdrücken

Mit Hilfe dieser neuen Funktion können Sie die Versendung von Benachrichtigungen über Verletzungen für spezielle SPC-Regeln für eine gewisse Zeit unterdrücken: es werden keine E-Mails versandt, der SPACE-Monitor wird nicht aufrerufen, und es werden auch keine neuen eCAPs ausgelöst. Dabei geben Sie wahlweise an, ob die Unterbindung für eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte Anzahl an Stichproben erfolgen soll. Bei der ersten Verletzung einer bestimmten Regel findet die Benachrichtigung noch statt. Die nachfolgenden Benachrichtigungen über die Regelverletzung erfolgen nicht mehr. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, Eskalationen temporär zu vermeiden falls sofortige Korrekturmaßnahmen in der Produktion wissentlich nicht möglich sind.

Western Electric (WE) Rules für umsortierte Stichproben

Immer wenn Lose in einer anderen Reihenfolge gemessen werden als sie bearbeitet wurden, kann es vorkommen, dass eine Stichprobe zwischen anderen Stichproben eingefügt wird, da für die Zeitachse der Regelkarte die Reihenfolge der Bearbeitung ausschlaggebend ist. Bisher wurden für solche eingefügten Stichproben keine Bewerter ausgeführt, die auf einem gleitenden Fenster von N Stichproben basieren. Mit SPACE 7.2 ist dies nun optional möglich, indem alle Fenster mit Grösse N bewertet werden, die die eingefügte Stichprobe enthalten.

Verbesserung der Performanz für Regelkarten

Die Performanz und der benötigte Speicherverbrauch von Regelkarten wurden in der aktuellen Version deutlich gesteigert. Zum Beispiel: Um eine Regelkarte mit 100.000 Stichproben des Stichprobenumfangs 1 anzuzeigen, ist jetzt auf dem Client nur noch ein Zehntel der Zeit und ein Zehntel des Speichers im Vergleich zur Vorgängerversion erforderlich.

SPACE Chart Plug-ins

… bieten Operatoren und Ingenieuren fortgeschrittene Analysefunktionen direkt an der Benutzeroberfläche. Mit Hilfe sofort anwendbarer Korrelationen gewinnen Sie noch mehr aus Ihren Prozessdaten.

Wollen Sie mehr über LineWorks SPACE erfahren?
Bitte wählen Sie die gewünschte PDF-Datei aus. Sie wird anschließend via E-Mail zu Ihnen gesendet.

LW SPACE Download

Download
Option:*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind obligatorisch. Durch Klicken auf "Submit (Anfordern)" stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) von camLine für Kundenbetreuung und interne Analysen verwendet werden. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gehalten. Keinesfalls werden diese Informationen an Dritte weitergegeben.